Bloggerbox reloaded - Los geht die Reise

Montag, 27. August 2012


Ihr Lieben, es ist so weit. Im Laufe der nächsten Woche solltet ihr bitte eure Blogger Box an euer Wichtelkind versenden, damit sie spätestens Anfang September eintreffen.
Die ersten Boxen sind sogar schon bei den Beschenkten angekommen und natürlich sind wir alle neugierig auf den Inhalt. Wir würden uns freuen, wenn ihr einen Post über eure erhaltene Box veröffentlicht und den Link dazu unter diesen Post hier in die Kommentare schreibt, damit auch die Anderen schauen können :-). Ich würde eventuell auch einen Post mit den gesammelten Links dann erstellen.
Wer  spätestens am 08.09.2012 noch keine Box erhalten hat, meldet sich bitte bei mir.
Habt noch eine schöne Woche.

Shoppingtour {berlin}

Sonntag, 19. August 2012

Hallo ihr Lieben. Es ist furchtbar heiß und ich habe im Moment nichts anderes zutun, als endlich diesen Post zu schreiben während meine Füße in einem Eimer mit eiskaltem Wasser baumeln. Es sind 40°c und ich weiß echt nicht wie ich diese Hitze noch aushalten soll...

Kommen wir nun zu meiner Shoppingtour.
Ich hatte mich schon vor der Reise schlau gemacht, welche shops ich unbedingt besuchen musste.


Da wir 2 Mädels einen Tag nur für uns hatten, haben wir ihn dafür genutzt zu shoppen.
Da die läden nicht gerade nah beieinander lagen, haben wir uns nur ein paar rausgesucht.
Zwischenzeitig haben wir uns verlaufen und fanden einen super süßen Cupcakeladen:


Dort haben wir Cupcakes gegessen. Es gab ein Regal voll mit Tees in super süßen verpackungen und wir konnten nicht widerstehen. also habe ich welche mitgenommen.


Ich habe allerdings nicht alle dort gekauft, sondern einige noch Zuhause nachbestellt, weil der Tee echt super lecker war.

Danach ging es weiter zum Shop Broke & Schön, welchen wir eigentlich gesucht hatten und wegen dem wir uns verlaufen hatten.

Broke & Schön

Der Laden ist wirklich, wirklich wunderschön. Die Tapeten und die Dekoration. Ich hätte ihn am liebsten mit nachhause genommen. Die Preise sind auch in Ordnung.
Ich habe mir dort Sommerschuhe gekauft und eine lange Kette. Es ist eine Heißluftballon kette. und ich finde sie total schön, vorallem haben nicht viele diese Kette (hoffe ich zumindest)

Die Schuhe sind echt super bequem und ich hab sie danach auch gleich angezogen. Die Geldbeutel die sie dort hatten waren auch super schön und ich hätte mir auch einen mitgenommen, wenn ich nicht schon einen neuen aus Dortmund gehabt hätte...

Danach waren wir noch in ein paar anderen Läden, in denen ich aber nichts gekauft habe. und zum Schluss waren wir noch bei Primark.
Ich muss sagen, dieser ist nicht wirklich groß und die meisten Dinge (eigentlich alle) waren nicht da. Keine Shorts... kein Leder Rucksack (den bringt mir meine Mum jetzt aus Bremen mit). Es war ziemlich ernüchternd... Ich habe mir nur 2 Jeans, 2 Strickcardigans, Schuhe und Kleinkram gekauft.


Einige Tage später sind wir 2 Mädels dann noch zu TKmaxx gefahren. alle reden immer darüber und ich war neugierig. Aber das was ich dort vorgefunden hatte, hatte ich nicht erwartet.
Es sah aus wie eine Billigbude. alles total unordentlich, durcheinander. und wirklich schöne Sachen habe ich auch nicht gefunden. Nur ein Parfüm, das ich total toll fand und ich dort um einiges billiger gefunden habe.


Eine Freundin aus den USA hatte es mir mal gezeigt und wir hatten uns daran versucht etwas ähnliches zu finden, haben wir allerdings nicht. Aber jetzt habe ich ja das Original.

Nach dem TKmaxx sind mein Schatz und ich noch alleine losgezogen und haben durch Zufall noch ein paar echt schöne Läden gefunden.

24Colours

Dieder Laden hat es mir echt angetan. Der Schmuck dort war so schön. leider hatten sie nicht so eine Große Auswahl und der Schmuck im Onlineshop ist auch nicht so das wahre...
Jedenfalls habe ich mir dort eine Kette gekauft.


Das war es auch schon mit meinem Einblick was ich so gekauft habe. Natürlich war es noch ein bisschen mehr. Vorallem für meinen Wichtel von der Bloggerbox hab ich ein paar schöne Dinge gefunden.


Naja ich werde nun mein Wasser wechseln (es ist nämlich schon ziemlich warm geworden) und noch ein wenig Zitroneneis machen.
Ich hoffe mein Einblick hat euch gefallen.

Was tut ihr eigentlich gegen die Hitze? Irgendwelche Tipps?


Berlin Berlin...

Freitag, 17. August 2012

In den letzten Tagen habe ich ziemlich gefaulenzt, Fotos entwickeln lassen, Fotos sortiert und zu einem Album zusammen gefasst.
Anstatt euch aber einfach meine Fotos zu zeigen, zeige ich euch lieber in paar Ausschnitte auf meinem Berlin Album.







Die Bilder sprechen glaube ich für sich. Ich hatte wirklich eine menge Spaß in Berlin und ich würde am liebsten wieder zurück.

In den nächsten Tagen werde ich euch noch ein paar Dinge zeigen, die ich gekauft habe und euch von den Shops erzählen, die ich so gefunden habe.



Instagram V {berlin part II}

Dienstag, 14. August 2012

Hier ist nun also der 2. Teil meiner Berlin Bilder auf Instagram.

v.R.n.L:
1. Shoppingliste
2. Käspätzle
3. Cupcakes
4. Neue Schuhe von Broke & Schön
5. Shopping Massaker
6. Tea time + photos
7. Bubble tea
8. Selfmade sushi
9. Bubble tea {schon wieder...}
10. Makoto Nudelrestaurant
11. Ermordete Melone
12. Baibai Berlin
13. Zugfahrt
14. Mein Schatz am lesen.


Istagram IV {berlin part I}

Sonntag, 12. August 2012

Ich bin nun wieder Zuhause. ein paar haben meine Reise ja schon über Instagram verfolgt. Für alle die, die es nicht getan haben hier der 1. Teil vom Überblick.
Ein paar Berlin Fotos werden noch folgen und was ich eingekauft habe natürlich auch! (ist aber erstmal in der Waschmaschine)


v.L.n.R.:
1. Koffer packen
2. Neue Schnürsenkel
3. Off to Berlin
4. Frankfurt
5.Bei Dunkin Donuts mit meiner lieben Freundin
6. Geschenk auspacken
7. Tierpark Berlin
8. Flamingos
9.Mein Schatz und die Elefanten
10. graooow
11. So süüüß!
12. Pfau...
13. Pommes fressender Pfau...
14. Schweinchen
15. Chillen am Strand
16. Ohne Worte...

Mollie Makes 02/2012

Freitag, 10. August 2012

Hallo ihr Lieben.
Die Berlin-Woche ist bald rum. Doch bevor ich nach Berlin gefahren bin, habe ich mir die neue deutsche Ausgabe der Mollie Makes geholt. Ich hatte ja schoneinmal berichtet, wie enttäuscht ich von der deutschen Version bin, denn es sind nur Artikel aus der britischen. sie kostet inzwischen genauso viel wie die britische, ist aber dennoch ohne Beilage und ich habe mir sie ausschließlich deshalb geholt, um ältere Artikel der Mollie lesen zu können. Leider, leider sind auch einige aus den Mollies die ich schon besitze.
Dennoch möchte ich euch einen kleinen Einblick gewähren.


Was denkt ihr über die deutsche Ausgabe?

{Ich bin offiziell nicht da also wundert euch nicht, dass ich nicht sofort auf Kommentare antworte}

American Cherry Pie [Rezept]

Dienstag, 7. August 2012


Vor 7 Jahren habe ich einmal mit einem Freund meiner Mutter (ein Amerikaner) zusammen Amerikanischen Apple Pie gebacken. Und zwar einen richtigen, nicht das, was man in den meisten Backbüchern findet.
Ich habe leider das Rezept verloren, was sehr schade war, denn die "Backbücher Pies" sind nicht das, was sie sein sollten. Meistens ist der Pie Teig nur ein stink normaler Keksteig.

Doch letztens habe ich die Zutatenliste für meinen Pie gefunden. Nachdem ich mir dann Rat bei einer Freundin von meiner Mutter (auch Amerikanerin) geholt hatte, habe ich nun die Operation "Apple Pie transformed to Cherry Pie" in Angriff genommen.



Pie Crust
  • 400gr Mehl
  • Salz (eine Priese)
  • 70gr braunen Zucker
  • Muskatnuss
  • 180gr Butter
  • 1/4 Liter Milch
Zuerst die trockenen Zutaten mischen. Danach die Milch und die Butter dazugeben.
Dabei ist ganz wichtig, dass die Butter am ende immernoch in kleinen Klümpchen ist. Das ist genau das, was den Teig später blättrig macht.
Also am besten mit der Hand kneten und nicht mit der Maschine.
Der Teig kommt dann für eine Stunde in den Kühlschrank.


Pie Filling
  • 1 Glas entsteinte Sauerkirschen (ihr könnt auch frische nehmen, ich hatte nur nichts anderes da)
  • 100gr braunen Zucker
  • 2-3 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Butter
Die Kirschen in einen Topf geben mit einem Drittel vom Kirschsaft. Butter und Zucker hinzugeben und das ganze erhitzen. Wenn sich die Butter aufgelöst hat das Mehl hinzugeben und gut durchrühren damit keine Klümpchen entstehen.
Das ganze kurz aufkochen lassen und dann abkühlen.

 Der Teig wird in 2 Teile geteilt, einen größeren und einen kleineren Teil. Der Größere wird zuerst ausgerollt. Darauf achten, dass er nicht zu dick ist (das war bei mir leider ein Problem).
Den Teig in eine eingefettete Springform oder Pieform legen. Wenn der Teig risse beim anheben bekommt gibt es einen kleinen Trick. Den ausgerollten Teig einfach 2 mal falten. So lässt er sich problemlos anheben und ihr könnt ihn in der Form entfalten und zurechtlegen.
Nun wird die Füllung hineingegeben. Danach wird der kleinere Teig ausgerollt, entweder ihr legt ihn so oben darauf und scheidet vorsichtig kleine Kerben rein, oder ihr macht Streifen so wie ich und legt sie über die Füllung.
Zum Schluss noch etwas Eistreiche drüber und bei 180-200°c 30-45min lang backen. Testet es einfach mit einem Spieß.

Und wenn ihr zu viel Pie Teig übrig habt, dann zeige ich euch bald was ihr damit machen könnt.

Guten Appetit 

{Ich bin offiziell nicht da also wundert euch nicht, dass ich nicht sofort auf Kommentare antworte}


Bento #16

Sonntag, 5. August 2012

Hallo ihr Lieben. Wenn ihr das hier lest bin ich schon auf dem Weg nach Berlin.
Ich hatte nach langer langer zeit mal wieder Lust ein Bento zu machen. Einige haben das sicherlich schon vermisst.
Ich hatte Glück und konnte einiges vom Essen abzwacken.

Obere Box: 
Onigiri, Hackbällchen, Tomaten.
Untere Box: 
Gebackener Kürbis, Tomaten, Aprikose.

{Ich bin offiziell nicht da also wundert euch nicht, dass ich nicht sofort auf Kommentare antworte}


Ich bin noch da...

Freitag, 3. August 2012

Ich bin noch da.
Ich habe jetzt die letzte Woche ein Praktikum in einem Waldorfkindergarten gemacht. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen.


Und auch wenn es nur eine Woche war, habe ich einige Kinder richtig in mein Herz geschlossen.
Das Gebäude ist schon etwas älter und wunderschön. Leider zahlt die Stadt keine Sanierungarbeiten, weshalb der Kindergarten aus dem Gebäude muss.
Er bekommt zwar ein ganz neues Gebäude direkt an meiner alten Schule, jedoch ist dort nur noch wenig Platz. Außerdem sind die Hortkinder natürlich stink sauer, da der Kindergarten auf ihre Spielfläche kommt und diese nun gar keinen Platz mehr haben. wirklich sehr schade...


Aber jetzt einmal zu einem anderen Thema.
Übermorgen gehts für mich los ab in den Berlin Urlaub mit meinem Schatz. Wir besuchen dort Freunde (ein befreundetes Paar) von uns. Es wird sogar einen ganzen Tag nur für uns 2 Mädels geben an dem wir shoppen bis der Arzt kommt.
Es stehen ein paar Shops auf der Liste. Ihr könnt also gespannt sein.
Ansonsten versuche ich euch über Instagram auf dem laufenden zu halten.

Follow me on: http://web.stagram.com/n/petitemiyuu/

Vorbloggen werde ich natürlich auch.

{Ich Melde mich also heute offiziell ab. Morgen werde ich packen, aufräumen und die letzten Besorgungen machen.
habt ein wunderschönes Wochenende}



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...